Wir sind rund um die Uhr für Sie da!

In lebensbedrohlichen Notfällen wählen Sie unbedingt

112

Rettungsleitstelle von Feuerwehr, Rettungsdienst und Notarzt

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

116 117

Zahnärztlicher Notdienst

01805 986700 (gebührenpflichtig)

Notaufnahme in Bochum-Mitte

Augusta-Kranken-Anstalt Bochum
Bergstraße 26
44791 Bochum
Telefon 0234 517-0
Öffnungszeiten
00:00 - 24:00 Uhr

Notaufnahme in Hattingen

Evangelisches Krankenhaus Hattingen
Bredenscheider Str. 54
45525 Hattingen
Telefon 02324 502-0
Öffnungszeiten
00:00 - 24:00 Uhr


Aktuelle Informationen zum Coronavirus (COVID-19)

Es wurden zentrale Informations-Hotlines zum Thema „Neuartiges Coronavirus - COVID-19“ eingerichtet:

  • Für die Stadt Bochum wählen Sie bitte: 0234 / 910-5555
  • Für die Stadt Hattingen wählen Sie bitte die Hotline des EN-Kreises: 02333 / 403-1449

Wir möchten Sie bitten, sich bei allgemeinen Fragen zum Thema an diese Hotline zu wenden.

Leitfaden für Patienten und Besucher aufgrund des Coronavirus (COVID-19)

Erste Impfungen von Klinikpersonal im EvK Hattingen

Noch vor dem Eintreffen des Corona-Schutzimpfstoffs für Klinikmitarbeiter konnten die ersten Pflegekräfte und Ärzte der Augusta Kliniken geimpft werden: Das Martin-Luther-Haus in Hattingen hat am Wochenende restliche Impfstoffdosen an das Evangelische Krankenhaus weitergegeben. Insgesamt zehn Ärzte und Pflegekräfte konnten geimpft werden.

So auch Assistenzarzt Moritz Kröger-Mathieu, der auf seiner Station Covid-Patienten behandelt: „Ich bin froh, dass ich geimpft werden konnte. Es ist eine Erleichterung“, erklärt er.

Ein Restbestand an Schutzimpfstoff ist durch eine sorgsame Aufbereitung der Impfstoffdosen möglich. Die Lagerungs-Ampulle des Schutzimpfstoffs ist für fünf Impfdosen vorgesehen. Es können jedoch häufig sechs Dosen daraus gewonnen werden. Der durchführende Impfarzt für das Seniorenheim, Allgemeinmediziner Dr. Christian Rusche, dachte an die Klinikmitarbeiter des nahegelegenen EvK und informierte das Haus im Vorfeld über den möglichen Restbestand.

Arzt Moritz Kröger nach der Corona-Schutzimpfung.
Chefarzt Prof. Dr. Tromm impft die Klinikmitarbeiter.

„Wir freuen uns, dass wir den Impfstoff durch die kooperative Zusammenarbeit in Hattingen schon jetzt einigen Mitarbeitern zur Verfügung stellen konnten“, betont die Kaufmännische Leiterin des EvK, Cvetomira Klein. Auch die Mitarbeiter zeigten sich dankbar und freuten sich über die vorzeitige Möglichkeit. Jeweils fünf Ärzte der Klinik für Inneren Medizin und fünf Pflegekräfte der beiden Stationen, auf denen Covid-Patienten behandelt werden, erhielten den Impfstoff. Chefarzt Prof. Dr. Andreas Tromm führte die Impfungen durch und wurde ebenfalls geimpft.

Alle weiteren Beschäftigten der höchsten Prioritätsstufe müssen nicht mehr lange warten: Der Ennepe-Ruhr-Kreis, in den das EvK Hattingen der Augusta Kliniken fällt, kündigte die Impfstoffvergabe für Krankenhauspersonal für den 18. Januar an. Der Termin gilt auch für die Bochumer Standorte der Augusta Kliniken.

Startseite
Patienten & Besucher
Klinikstandorte
Zentren
Experten finden