Wir sind rund um die Uhr für Sie da!

In lebensbedrohlichen Notfällen wählen Sie unbedingt

112

Rettungsleitstelle von Feuerwehr, Rettungsdienst und Notarzt

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

116 117

Zahnärztlicher Notdienst

01805 986700 (gebührenpflichtig)

Notaufnahme in Bochum-Mitte

Augusta-Kranken-Anstalt Bochum
Bergstraße 26
44791 Bochum
Telefon 0234 517-0
Öffnungszeiten
00:00 - 24:00 Uhr

Notaufnahme in Hattingen

Evangelisches Krankenhaus Hattingen
Bredenscheider Str. 54
45525 Hattingen
Telefon 02324 502-0
Öffnungszeiten
00:00 - 24:00 Uhr


Aktuelle Informationen zum Coronavirus (COVID-19)

Es wurden zentrale Informations-Hotlines zum Thema „Neuartiges Coronavirus - COVID-19“ eingerichtet:

  • Für die Stadt Bochum wählen Sie bitte: 0234 / 910-5555
  • Für die Stadt Hattingen wählen Sie bitte die Hotline des EN-Kreises: 02333 / 403-1449

Wir möchten Sie bitten, sich bei allgemeinen Fragen zum Thema an diese Hotline zu wenden.

Leitfaden für Patienten und Besucher aufgrund des Coronavirus (COVID-19)

Mitarbeiter-Impfstraße in Bochum gestartet

Oberarzt Thorsten Schleifer (Intensivstation) bei der Impfung.

Seit dem späten Nachmittag ist die Impfstraße für Klinikbeschäftigte der Augusta Kliniken am Standort Bochum-Mitte in vollem Gange: bis Freitag werden hier 400 Beschäftigte der höchsten Prioritätsstufe gegen das Coronavirus geimpft. Die Mitarbeiter kommen aus den Bereichen der Intensivstation und Covid-Stationen, aber auch aus der Notfallversorgung und Funktionsbereichen.

Mit dem Start der Personalimpfungen war auch die Freude und Erleichterung der Beschäftigten zu spüren, die sich in die Hände der Arbeitsmediziner Frau und Herrn Dr. Wiegand begaben. Die Impfbereitschaft innerhalb dieser Gruppe war sehr hoch. Viele Mitarbeitende meldeten sich aktiv, um ihre Möglichkeit zur Impfung wahrnehmen zu können. Einzelne Umplanungen mussten nur aufgrund einer Covid-Erkrankung oder Quarantäne erfolgen, die die Mitarbeiter an der Teilnahme hinderten.


"Wir freuen uns, dass wir diese Woche schon einen großen Teil unserer Beschäftigten impfen können. Ich möchte mich bei allen Mitarbeitenden herzlich bedanken, die sich dieser zusätzlichen Aufgabe gewidmet haben“, erklärt Geschäftsführer Thomas Drathen.

Die Aufbereitung des Impfstoffs erfolgt durch die hauseigene Apotheke der Augusta Kliniken. Die Organisation der großen Impfaktion wurde innerhalb weniger Tage umgesetzt und konnte am Montag dank guter Vorbereitung durch das Impfteam problemfrei anlaufen. Am Wochenende werden weitere Mitarbeitende am Standort in Hattingen gepimpft.

Startseite
Patienten & Besucher
Klinikstandorte
Zentren
Experten finden