Wir sind rund um die Uhr für Sie da!

Notaufnahme in Bochum-Mitte

Augusta-Kranken-Anstalt Bochum
Bergstraße 26
44791 Bochum
Telefon 0234 517-2000
Öffnungszeiten
00:00 - 24:00 Uhr
Zentrale Notaufnahme (ZNA)
Kontakt ausschließlich für Ärzte
Telefon 0234 517-2381

Notaufnahme in Hattingen

Evangelisches Krankenhaus Hattingen
Bredenscheider Str. 54
45525 Hattingen
Telefon 02324 502-0
Öffnungszeiten
00:00 - 24:00 Uhr
Zentrale Notaufnahme (ZNA)

In lebensbedrohlichen Notfällen wählen Sie unbedingt

112

Rettungsleitstelle von Feuerwehr, Rettungsdienst und Notarzt

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

116 117

Zahnärztlicher Notdienst

01805 986700 (gebührenpflichtig)

Klinik für Geburtshilfe

Betreuung nach der Geburt

Um Ihnen den Start als junge Familie zu erleichtern halten wir auf der Wöchnerinnenstation eine professionelle und sehr persönliche Betreuung für Sie vor. Ein Hauptanliegen ist uns, Sie beim Stillen anzuleiten und zu unterstützen.

Auch im Anschluss an Ihren Krankenhausaufenthalt können Sie verschiedene Angebote in Anspruch nehmen. So gehen Sie bestens gerüstet in das aufregende Erlebnis der jungen Elternschaft.

Die Geburt ist der eine Teil, eine gute Betreuung im Wochenbett der zweite Teil Ihres Krankenhausaufenthaltes. Unser Team aus Krankenschwestern und Kinderkrankenschwestern betreut Sie von Anfang an intensiv, so dass Sie bestens gerüstet als Familie nach Hause gehen können.

Wir halten für alle Wöchnerinnen Zweibettzimmer vor. Die Dusche und das WC befinden sich in den Zimmern, so dass Sie sich diese nicht mit mehreren Patientinnen teilen müssen.

Um Sie nicht laufend stören zu müssen, haben wir die Baby- und Wochenbettvisite zusammengeführt. Die tägliche Wochenbettvisite wird von einer Krankenschwester und einer Kinderkrankenschwester gemeinsam durchgeführt. So ist eine ganzheitliche Betreuung von Mutter und Kind gewährleistet.

Bei der Wochenbettvisite erfahren Sie alles, was für Sie selbst als junge Mutter in den ersten Tagen nach der Geburt wichtig ist, aber auch alles über die Ernährung und Pflege Ihres neugeborenen Kindes.

Auch mögliche Probleme in der ersten Zeit mit Ihrem Baby werden besprochen. Wir geben Ihnen genau die Zeit, die Sie dafür brauchen. In der Regel verlassen uns die Patientinnen am 2. oder 3. Tag nach einer normalen Geburt, bzw. am 4. Tag nach einem Kaiserschnitt.

24 Std.-Rooming In bedeutet, dass Mutter und Kind nicht getrennt werden, sondern 24 Stunden gemeinsam verbringen. So lernen sich Mutter und Kind am schnellsten kennen und die Mutter-Kind-Beziehung kann wachsen. Das 24 Std.-Rooming In ist die beste Voraussetzung für das Stillen, da das Stillen so nach Bedarf und jederzeit möglich ist. Die Kinderkrankenschwestern kommen gern zur Unterstützung in Ihr Zimmer. Sie helfen Ihnen beim Anlegen, probieren mit Ihnen unterschiedliche Stillpositionen aus und zeigen Ihnen das Wickeln.

Auch nach der Geburt sind Sie als frischgebackener Vater bei uns willkommen. Gegen einen Unkostenbeitrag für Übernachtung und Frühstück können Sie, zusammen mit Ihrer Frau und Ihrem Kind, in einem Zimmer auf unserer Station übernachten. Das "Family In" ist also ein erweitertes "Rooming In" für die ganze Familie.

Sie haben so von Anfang an die Chance, gemeinsam die Verantwortung für Ihr Kind zu übernehmen, sich an die neue Situation als Eltern-Paar zu gewöhnen und als junge Familie so viel Zeit wie möglich miteinander zu verbringen.

Die Muttermilch ist in ihrer Zusammensetzung perfekt auf die Bedürfnisse Ihres Babys abgestimmt. Stillen bedeutet aber mehr, als die beste und gesündeste Nahrung für Ihr Kind: Stillen setzt in einzigartiger Weise die in der Schwangerschaft begonnene Beziehung zwischen Mutter und Kind fort. Deshalb ist es ein wichtiges Ziel unseres Teams, Sie mit Ruhe, Geduld und kompetenter Hilfe beim Stillen zu unterstützen.

Sollte es nach der Entlassung aus dem Krankenhaus ein Problem beim Stillen geben, sind wir weiterhin für Sie erreichbar. Wir beraten sie gerne über unsere Stillambulanz: telefonisch: 0152 0168-3550 oder per Mail: a.nelson@augusta-kliniken.de

 

Die ersten Wochen und Monate mit Ihrem Kind sind aufregend und voller neuer Erfahrungen. Wir begleiten Sie nach der Entlassung aus der Klinik gerne weiter und möchten Ihnen die Möglichkeit bieten, sich mit anderen Familien in entspannter Atmosphäre auszutauschen.

Der Stilltreff findet jeden Dienstag von 10-12 Uhr im Turnstudio im Ärztehaus statt und wird von ausgebildeten Laktationsberaterinnen begleitet, die Ihnen Fragen rund um das Stillen und die Entwicklung des Babys beantworten können. Herzlich willkommen sind selbstverständlich auch Mütter, die nicht stillen und schwangere Frauen, die sich auf das Stillen vorbereiten möchten.

Leitung
Agnes Nelson
Still- und Laktationsberaterin IBCLC

Anmeldung erforderlich unter: 0234 517-2032 (Stationstelefon)

Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch.

Stilltreff in der Geburtshilfe der Augusta Kliniken
Stilltreff in der Geburtshilfe der Augusta Kliniken

Als Ansprechpartner steht uns rund um die Uhr ein Kinderarzt aus der benachbarten Kinderklinik zur Verfügung. Dieser führt täglich Visiten und die zweite Vorsorgeuntersuchung (U2) durch. Er ist zudem spezialisiert in den Bereichen Neugeborenenmedizin (Neonatologie), Entwicklungsneurologie, sowie spezielle Manuelle und Osteopathische Medizin im Säuglingsalter.

Um für Ihr Baby die größtmögliche Sicherheit zu gewährleisten, auch wenn es unter der Geburt einmal zu einer kritischen Situation kommen sollte, ziehen wir dann umgehend unseren Kinderarzt hinzu.

In seltenen Ausnahmefällen ist eine Verlegung Ihres Kindes in die Kinderklinik erforderlich. Aufgrund der räumlichen Nähe können Sie Ihr Kind dann trotzdem besuchen oder wir verlegen Sie mit, damit Sie mit Ihrem Kind zusammenbleiben können.

Haben Sie keine Hebamme gefunden, die Sie und Ihr Neugeborenes im Wochenbett zu Hause besucht?

Damit Sie auch ohne häusliche Wochenbettbetreuung gut in der neuen Situation zurechtkommen haben wir die Augusta-Hebammen-Ambulanz ins Leben gerufen. Nach Terminabsprache bieten wir Ihnen, jeden Freitagnachmittag Unterstützung im Wochenbett an. Wir begleiten Sie in der Schwangerschaft und bis zu 12 Wochen nach der Entbindung.

Ganz individuell nach Ihren Bedürfnissen kontrollieren wir nicht nur die Entwicklung Ihres Kindes, sondern auch die Rückbildung der Gebärmutter und die Heilungsprozesse einer eventuellen Geburtsverletzung oder Kaiserschnittnaht. Egal ob es dabei um Ihr Neugeborenes oder um Ihr Anliegen als Elternteil geht- bei uns sind Sie mit all Ihren Fragen gut aufgehoben.

Gerne können Sie uns zu einem Vorgespräch in der Schwangerschaft besuchen und sich über unser Angebot informieren.

Ihr Ansprechpartner für die Hebammenambulanz:

Telefon 0234 517-2710
Telefax 0234 517-2717
geburtshilfe@augusta-kliniken.de

NEU: Postnatales Training/Training nach der Geburt/Training mit Kind OUTDOOR

Das 60-minütige Ganzkörpertraining mit deinem Kind bietet den perfekten (Wieder- )Einstieg nach der Geburt. Ziel ist es, die geschwächte Muskulatur zu kräftigen, verspannte Muskelpartien zu dehnen und das kontrollierte An- und Entspannen des Beckenbodens zu trainieren. Nach deinem Wochenbett (ca. 8-10 Wochen nach Geburt) bist du beim Outdoortraining herzlich willkommen. Die Kurse finden in Bochum und Hattingen statt.

Ort: Weitmarer Holz, Bochum

Wann: donnerstags, 09:00 Uhr

 

Ort: Gewerbe- und Landschaftspark Henrichshütte, Hattingen

Wann: mittwochs, 10:00 Uhr

Infos und Anmeldung: info@power-mom.de

Weitere Angebote von Powermom:

  • Schwangerschaftsfitness 
  • Mama Workout (ohne Kind) 
  • Mama Workout (mit Kind) 
  • Beckenbodentraining 
  • Rückbildung 

Anmeldung unter www.power-mom.de

Schenken Sie Ihnen und Ihrem Baby eine besondere gemeinsame Zeit! Babys haben ein starkes Bedürfnis nach Berührung, Wärme, Liebe und Zärtlichkeit. Durch den direkten Hautkontakt bei der Babymassage, kommunizieren Sie mit jemandem der noch nicht sprechen kann ...!

Die Babys, die massiert werden, schlafen oft besser und weinen weniger. Die Massagegriffe stimulieren Atmung und Herzfunktion und lindern Bauchschmerzen. Der intensive Hautkontakt wirkt stresslösend, entspannend und stärkt die seelische Bindung.

Mit der Babymassage machen Sie sich und ihrem Baby ein kostbares Geschenk und fördern das Urvertrauen. Empfohlen ab der 8. Lebenswoche bis zum 6. Lebensmonat.

Kursleitung
Diana Sleczka
Gesundheits-und Kinderkrankenpflegerin

Anmeldungen
www.diana-sleczka.de

Breifrei-Gruppen-Workshop

Du suchst einen alltagstauglichen Weg ohne Frust, sondern mit Freude, um deinem Baby echte Lebensmittel nahebringen zu können?

Dann ist dieser Workshop genau das Richtige für dich!

Das erwartet dich:

  • Wann dein Baby bereit für Beikost ist
  • Wie der Start in die Beikost für dich und dein Baby entspannt gestaltet wird und was für Sicherheitsregeln es zu beachten gibt
  • Eine Auswahl an geeigneten und ungeeigneten Lebensmitteln
  • Was dein Baby braucht, um optimal versorgt zu sein

Mit interaktiven Spielen beantworten wir alle Fragen rund um Baby-led Weaning (BLW) und wie du es einfach in deinen Alltag einbinden kannst. Ganz ohne Tabellen, Druck und Unsicherheiten. Dein Baby ist herzlich zum Workshop eingeladen.

Dauer ca. 2 ½ Std

Nur 49€

Bonus: Goodie Päckchen

Zusätzlich als PDF:

  • Übersicht Beikostreifezeichen
  • Checkliste Sicherheitsregeln
  • Anregungen für den Start
  • Zusammenfassung

Anmeldung hier:

https://www.babyschlemmerreich.de/kontakt

Isabell Reich von Babyschmerreich

Hilfe bei Notfällen mit Kindern (Kopie)

Unser Erste Hilfe Kind-Seminar richtet sich an werdende Eltern, Eltern, Großeltern und Geschwisterkinder.

Kleine Weh-Wehchen versorgen Sie bei Ihrem Kind jeden Tag, etwa Pflaster auf kleine Wunden kleben. Aber was, wenn das Weh-Wehchen größer ist?

In dem Seminar „Erste Hilfe Kind“ vermitteln wir Ihnen in kompakter Form die wichtigsten Grundlagen der häufigsten Kindernotfälle und Notfälle bei Säuglingen.

In vier Stunden lernen Sie alle notwendigen Verhaltensweisen für den Fall der Fälle.

Es ist uns besonders wichtig, Ihnen die Angst vor Notfallsituationen zu nehmen. Maßnahmen der Erste Hilfe bei Kindern und Säuglingen sind nicht so komplex, wie man vielleicht annimmt. Es ist nur wichtig zu wissen, was man zu welchem Zeitpunkt tun sollte.

Kursinhalt:

  • Erkennen von Notfallsituationen
  • Einleiten der ersten Maßnahmen
  • Absetzen eines Notrufes
  • Umgang mit häufigen Notfällen
  • Fieberkrampf
  • Pseudokrupp
  • Aspiration
  • Vergiftungen
  • Verbrühungen und Verbrennungen
  • Unfälle
  • Reanimation
  • Zeit für individuelle Fragen und optionale Themen

Die Vor-Ort-Kurse finden ohne Kinder statt.

Termine 2023:

08.01.2023, 09:30 Uhr und 13:30 Uhr

18.04.2023, 18:00 Uhr

09.07.2023, 09:30 Uhr und 13:30 Uhr

21.09.2023, 18:00 Uhr

Anmeldungen hier: https://sabrina-vogels.de/kursbuchungen/

Startseite
Patienten & Besucher
Klinikstandorte
Zentren
Experten finden