Wir sind rund um die Uhr für Sie da!

In lebensbedrohlichen Notfällen wählen Sie unbedingt

112

Rettungsleitstelle von Feuerwehr, Rettungsdienst und Notarzt

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

116 117

Zahnärztlicher Notdienst

01805 986700 (gebührenpflichtig)

Notaufnahme in Bochum-Mitte

Augusta-Kranken-Anstalt Bochum
Bergstraße 26
44791 Bochum
Telefon 0234 517-0
Öffnungszeiten
00:00 - 24:00 Uhr

Notaufnahme in Hattingen

Evangelisches Krankenhaus Hattingen
Bredenscheider Str. 54
45525 Hattingen
Telefon 02324 502-0
Öffnungszeiten
00:00 - 24:00 Uhr


Aktuelle Informationen zum Coronavirus (COVID-19)

Es wurden zentrale Informations-Hotlines zum Thema „Neuartiges Coronavirus - COVID-19“ eingerichtet:

  • Für die Stadt Bochum wählen Sie bitte: 0234 / 910-5555
  • Für die Stadt Hattingen wählen Sie bitte die Hotline des EN-Kreises: 02333 / 403-1449

Wir möchten Sie bitten, sich bei allgemeinen Fragen zum Thema an diese Hotline zu wenden.

Leitfaden für Patienten und Besucher aufgrund des Coronavirus (COVID-19)

Klinik für Geburtshilfe

Betreuung vor der Geburt

Durch eine gute Vorbereitung auf die Geburt, können Sie mit einem entspannten Gefühl dem wichtigen Tag entgegenfiebern. Wir laden Sie daher gerne zu einer unserer Infoveranstaltungen oder zu einer individuellen Kreißsaalführung ein, um uns besser kennen zu lernen. Während der klassischen Geburtsplanung können wir außerdem alle Ihre Fragen in einem persönlichen Gespräch beantworten. Als weitere Angebote dürfen Sie gerne an unserer Akupunktursprechstunde teilnehmen oder über unsere freiberuflichen Hebammen einen Geburtsvorbereitungskurs besuchen.

Wenn Sie an den Info-Abenden verhindert sind, können Sie gerne für eine individuelle Kreißsaalführung vorbeikommen. Eine der diensthabenden Hebammen nimmt sich gerne Zeit für Sie, wenn sie nicht gerade im Einsatz ist. Lassen Sie sich Ihren Termin deshalb sicherheitshalber kurzfristig bestätigen, damit sicher auch ein Kreißsaal und eine Hebamme frei sind.

Terminvereinbarungen 0234 517-2710
Hebammentelefon und Notfälle 0234 517-2711

Laut Mutterschaftsrichtlinien kann sich jede Schwangere vor der Geburt in der Geburtsklinik ihrer Wahl vorstellen. Unser Team aus Hebammen und Ärzten nimmt sich bei der Geburtsplanung viel Zeit, um alle Fragen zur Geburt und zum Ablauf des Krankenhausaufenthaltes zu beantworten, auf Wünsche einzugehen und eine Geburtsakte anzulegen. Außerdem erfolgen in der Regel eine Ultraschalluntersuchung des Fetus, sowie ggf. ein CTG. Sinnvoll ist die Vorstellung ca. 6 Wochen vor dem errechneten Entbindungstermin (ab 34. SSW). Sie sollten für den Termin ungefähr eine Stunde einplanen. Wir führen die Geburtsplanungssprechstunde täglich von 10-14 Uhr durch. Lassen Sie sich eine Überweisung durch Ihre Frauenärztin/Ihren Frauenarzt ausstellen und vereinbaren Sie einen Termin über den Kreißsaal.

Terminvereinbarungen 0234 517-2710

Online-Anmeldeformular

Die Mutterschaftsvorsorge wird heute engmaschig ambulant durchgeführt.

Ein rechtzeitig erkanntes Risiko hilft, Erkrankungen in der Schwangerschaft zu vermeiden. Wird eine Erkrankung in der Schwangerschaft rechtzeitig diagnostiziert, ist sie in der Regel gut behandelbar.

Nicht jede Risikoschwangere ist also auch unweigerlich eine Risikoentbindende.

Um mit Ihnen und Ihrer Frauenärztin gemeinsam einzuschätzen, ob ein Risiko für die Schwangerschaft besteht, ob sich eventuell eine Erkrankung anbahnt oder ob Sie zur weiteren Diagnostik sicherheitshalber ein paar Tage stationär kommen sollten, bieten wir eine Sprechstunde für Risikoschwangere an.

Unser leitender Arzt der Geburtshilfe Herr Gottschlich betreut Sie im Rahmen seiner Privatsprechstunde. Auch die komplette Mutterschaftsvorsorge kann er bei Privatpatientinnen übernehmen. In der Regel begleitet er die Geburten bei den Wahlleistungspatientinnen selbst.

Seine Privatsprechstunde findet entweder mittwochs von 10-15 Uhr oder im Rahmen der Geburtsplanungssprechstunde im Kreißsaal statt.

Die Akupunktur ist ein Heilverfahren aus der Traditionellen Chinesischen Medizin. Hierbei erzeugen sehr feine Metallnadeln an definierten Körperstellen Reize, die Energieströme in unserem Organismus beeinflussen. Wie auch in der Homöopathie behandelt die Akupunktur nicht ein einzelnes Symptom, sondern wirkt sich auf den gesamten Organismus aus. Ein gestörtes Gleichgewicht des Körpers wird wieder hergestellt.

Die Akupunktur wird von unseren Hebammen ab der 36+0 SSW angeboten und sollte bis zum Entbindungstermin wöchentlich erfolgen. Für eine Sitzung planen Sie bitte ca. 20-30 Minuten ein.

Positive Effekte werden der Akupunktur vor allem im Hinblick auf eine mögliche Verkürzung der Geburtsdauer zugeschrieben. Der bereits vorgeburtlich beginnende Reifungsprozess des Muttermundes soll durch die Akupunktur angeregt werden.

Auch zur Geburtseinleitung oder zur Schmerztherapie unter der Geburt kann die Akupunktur genutzt werden.

Die Akupunktur ist eine sichere und sanfte Methode den Körper zu stimulieren. Das Einführen der Nadeln ist aufgrund der verwendeten Technik und der geringen Größe der Nadeln in der Regel nicht mit Schmerzen verbunden.

Zur Vorbereitung der Geburt bieten wir ganzjährig über unsere freiberuflichen Hebammen Geburtsvorbereitungskurse ab der 28. Schwangerschaftswoche mit ganzheitlichem Ansatz für Schwangere und Paare an. Unser Kursangebot umfasst Kurse am Vormittag und in den Abendstunden über 6-7 Wochen, sowie auch Crash-Kurse am Wochenende.

Die Gebühren für Schwangerschaftsgymnastik / Geburtsvorbereitung (GbV) und für die Hebammensprechstunde werden normalerweise von den Krankenkassen übernommen (Heb GebO NRW).

Weitere Informationen und Anmeldeformular

Veranstaltungshinweis

Wie geht Vater werden? Geburtsvorbereitung für Männer

Dieser Kurs ist ausschließlich auf werdende Väter ausgerichtet und beschäftigt sich mit Fragen, die in "normalen" Geburtsvorbereitungskursen nicht behandelt werden. Termine und nähere Infos finden Sie unter:

www.steps-togo.de

Regelmäßige Veranstaltungen

Infoabend für werdende Eltern

Oft haben werdende Eltern viele Fragen, welche die Schwangerschaft, die Geburt und die erste Zeit danach betreffen. Wir möchten Sie daher an unseren Infoabenden rund um die Geburt informieren und Ihnen neue Anregungen vermitteln.

Mehr erfahren

Startseite
Patienten & Besucher
Klinikstandorte
Zentren
Experten finden