Wir sind rund um die Uhr für Sie da!

Notaufnahme in Bochum-Mitte

Augusta-Kranken-Anstalt Bochum
Bergstraße 26
44791 Bochum
Telefon 0234 517-2000
Öffnungszeiten
00:00 - 24:00 Uhr
Zentrale Notaufnahme (ZNA)
Kontakt ausschließlich für Ärzte

Notaufnahme in Hattingen

Evangelisches Krankenhaus Hattingen
Bredenscheider Str. 54
45525 Hattingen
Telefon 02324 502-0
Öffnungszeiten
00:00 - 24:00 Uhr
Zentrale Notaufnahme (ZNA)

In lebensbedrohlichen Notfällen wählen Sie unbedingt

112

Rettungsleitstelle von Feuerwehr, Rettungsdienst und Notarzt

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

116 117

Zahnärztlicher Notdienst

01805 986700 (gebührenpflichtig)

Klinik für Geburtshilfe

Geburtsvorbereitung der Augusta Kliniken

Geburtsvorbereitungskurse

Zur Vorbereitung auf die Geburt bieten wir ganzjährig Geburtsvorbereitungskurse an. Unser Kursangebot umfasst Crashkurse am Wochenende und Abendkurse mit Partner

Unsere Kurse für Paare sollen Sie auf die Geburt, das Elternsein und die erste Zeit mit dem Neugeborenen zu Hause vorbereiten. Wir möchten helfen, das Vertrauen in den eigenen Körper und die eigene Gebärfähigkeit zu stärken und Ängste abzubauen. Wir arbeiten mit Atem- und Körperwahrnehmungen, geben Anregungen zu Massagen, Gebärpositionen und Hilfen im Umgang mit Beschwerden und Wehen. Außerdem können Sie im Kurs Ihre Fragen rund um die Geburt stellen. Nicht zuletzt ist dieser Kurs eine gute Möglichkeit, Kontakte zu anderen werdenden Eltern zu knüpfen.

Gebühren und Kostenübernahme

Die Kursgebühr für die Schwangere wird bei Anwesenheit vollständig von der Krankenkasse übernommen. Die Partnergebühr beträgt 110€.

Hinweis: Für alle unsere Kurse gilt 2G+.

Kursübersicht

Abendkurse

Wir bieten jeden Montag einen Abendkurs mit Partner von 18:00 bis 20:00 Uhr an.

Start: 09.01.2023

Montags 18:00 – 20:00 Uhr

Idealer Startzeitpunkt
28. – 30. Schwangerschaftswoche

Bei Fragen zur Anmeldung wenden Sie sich bitte direkt an unsere Hebamme:

Lara Dohmen
lara.dohmen@icloud.com

 

Abendkurs (Partnerkurs)

Die Kassen IK befindet sich i.d.R. links unten auf Ihrer Gesundheitskarte.

Die Partnergebühr beträgt 110 €. Die Partnergebühr ist immer eine Selbstzahlerleistung. Die Rechnung hierfür wird der Schwangeren zugesendet. Die Kosten für die Schwangere übernimmt die Krankenkasse.

Die Hebamme ist berechtigt, die Kursform aufgrund der Pandemiesituation kurzfristig umzustellen (von Präsenzkurs auf Onlinekurs). Die Hebamme ist berechtigt, einzelne Kursstunden kurzfristig zu verlegen und den Kurs bei zu geringer Teilnehmerzahl abzusagen. Die Gebühren für durchgeführte Kursstunden werden bei gesetzlich versicherten Frauen von der Hebamme direkt mit der Krankenkasse abgerechnet. Bei privat versicherten Frauen bzw. Selbstzahlerinnen werden die Gebühren nach aktueller Hebammengebührenverordnung NRW durch die Hebamme mit der Frau abgerechnet. Da die Kursstunden bei einem geschlossenen Kurs aufeinander aufbauen, ist es nicht möglich, eine Teilnehmerin während des laufenden Kurses durch eine andere zu ersetzen. Die Gebühren für versäumte Stunden werden nicht von der Kasse übernommen und müssen daher von der Kursteilnehmerin selbst getragen werden. Dabei ist es unerheblich, aus welchem Grund die Teilnahme nicht erfolgte. Versäumte Stunden können nicht nachgeholt werden. Eine vorzeitige ordentliche Kündigung vor Kursende ist nicht möglich.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme der elektronischen Speicherung meiner Daten zu.

Wochenendkurs

Unsere Kompaktkurse finden immer samstags als Paarkurse von 10:00 bis 17:00 Uhr statt.

Idealer Startzeitpunkt
30. – 34. Schwangerschaftswoche

Die nächsten freien Termine entnehmen Sie bitte dem unten stehenden Formular.

Bei Fragen zur Anmeldung wenden Sie sich bitte direkt an unsere Hebammen:

Maren Leerhoff
marenleerhoff@gmail.com

Shari Rasch
shari@beres.de

Wochenendkurse

Die Kassen IK befindet sich i.d.R. links unten auf Ihrer Gesundheitskarte.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Hebamme, die den Kurs anbietet, den Namen finden Sie hinter den jeweiligen Kursterminen.

Die Partnergebühr beträgt 110,00 €. Die Partnergebühr ist immer eine Selbstzahlerleistung. Die Rechnung hierfür wird der Schwangeren zugesendet.

Die Hebamme ist berechtigt, die Kursform aufgrund der Pandemiesituation kurzfristig umzustellen (von Präsenzkurs auf Onlinekurs). Die Hebamme ist berechtigt, einzelne Kursstunden kurzfristig zu verlegen und den Kurs bei zu geringer Teilnehmerzahl abzusagen. Die Gebühren für durchgeführte Kursstunden werden bei gesetzlich versicherten Frauen von der Hebamme direkt mit der Krankenkasse abgerechnet. Bei privat versicherten Frauen bzw. Selbstzahlerinnen werden die Gebühren nach aktueller Hebammengebührenverordnung NRW durch die Hebamme mit der Frau abgerechnet. Da die Kursstunden bei einem geschlossenen Kurs aufeinander aufbauen, ist es nicht möglich, eine Teilnehmerin während des laufenden Kurses durch eine andere zu ersetzen. Die Gebühren für versäumte Stunden werden nicht von der Kasse übernommen und müssen daher von der Kursteilnehmerin selbst getragen werden. Dabei ist es unerheblich, aus welchem Grund die Teilnahme nicht erfolgte. Versäumte Stunden können nicht nachgeholt werden. Eine vorzeitige ordentliche Kündigung vor Kursende ist nicht möglich.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme der elektronischen Speicherung meiner Daten zu.

Startseite
Patienten & Besucher
Klinikstandorte
Zentren
Experten finden