Wir sind rund um die Uhr für Sie da!

Notaufnahme in Bochum-Mitte

Augusta-Kranken-Anstalt Bochum
Bergstraße 26
44791 Bochum
Telefon 0234 517-2000
Öffnungszeiten
00:00 - 24:00 Uhr
Zentrale Notaufnahme (ZNA)
Kontakt ausschließlich für Ärzte

Notaufnahme in Hattingen

Evangelisches Krankenhaus Hattingen
Bredenscheider Str. 54
45525 Hattingen
Telefon 02324 502-0
Öffnungszeiten
00:00 - 24:00 Uhr
Zentrale Notaufnahme (ZNA)

In lebensbedrohlichen Notfällen wählen Sie unbedingt

112

Rettungsleitstelle von Feuerwehr, Rettungsdienst und Notarzt

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

116 117

Zahnärztlicher Notdienst

01805 986700 (gebührenpflichtig)

Klinik für Geburtshilfe

Hebammenkreißsaal im Augusta Bochum

Als Ergänzung zur ärztlich geleiteten Geburt können Schwangere mit einem unauffälligen Schwangerschaftsverlauf ihr Kind hebammengeleitetet in unserem Hebammenkreißsaal gebären.

Mit unserem Hebammenkreißsaal wollen wir die Interventionsraten zu senken und die selbstbestimmte physiologische Geburt fördern.
Unsere Hebammen betreuen Sie vor, während und nach der Geburt auf der Wochenbettstation. Man könnte es auch als Hausgeburt in der Geburtsklinik bezeichnen.

Allerdings gibt es beim Hebammenkreißsaal keine räumliche Trennung vom ärztlich geleiteten Kreißsaal. Er bietet daher die Sicherheit, jederzeit ärztliche Expertise hinzuziehen oder in die ärztliche Betreuung übergeleitet werden zu können.

Eine hebammengeleitete Geburt kann nur bei einer risikoarmen Schwangerschaft durchgeführt werden, weshalb zwei vorgeburtliche Termin bei uns in der Hebammensprechstunde erfolgen sollten. Hier prüfen unsere Hebammen anhand eines festgelegten Kriterienkataloges, ob Ausschlusskriterien vorliegen. Die Erstvorstellung sollte rund um die 30. Schwangerschaftswoche stattfinden. Der Folgetermin wird dann für die 34.-36. Schwangerschaftswoche vereinbart. In einem ausführlichen Beratungsgespräch wird dann entschieden, ob das hebammengeleitete Betreuungskonzept in Frage kommt.

Auch bei Aufnahme zur und während der Geburt wird fortlaufend überprüft, ob eine hebammengeleitete Geburt durchgeführt werden kann oder ob eine Konsultation der Ärztinnen oder eine Weiterleitung notwendig wird. Das Ziel der Betreuung im Hebammenkreißsaal ist es, wenn möglich immer eine 1:1 Unterstützung zu bekommen. Bei einem komplikationslosen Geburtsverlauf kommt dann zum Ende eine zweite Hebamme (anstelle einer Ärztin) als Unterstützung dazu.

Es konnten in Studien folgende Vorteile des Hebammenkreißsaals gezeigt werden:

  • Höhere Rate an vaginalen Spontangeburten
  • Weniger Dammrisse und Dammschnitte
  • Größere Mobilität der Gebärenden mit höherem Anteil an aufrechten Geburtspositionen
  • Weniger Schmerzmittelbedarf
  • Höhere Stillrate

Grundvoraussetzungen:

  • 37+0-41+0 SSW
  • Einling
  • Schädellage

Haben Sie Interesse an einer rein hebammengeleiteten Geburt? Dann melden Sie sich gerne für einen Termin in der Hebammensprechstunde über unser Sekretariat oder das Formular der Geburtsanmeldung an.

Kontakt und Sprechzeiten

Klinik für Geburtshilfe
Leitender Arzt Benedikt Gottschlich

Geburtshilfliche Sprechstunde / Geburtsplanung
Montag bis Freitag: 10.00 – 14.00 Uhr
Terminvereinbarung (wochentags von 07.30 - 15.00 Uhr)
Katja Bickel-Weichler (Sekretariat)
Karina Schneider (Sekretariat)

Telefon 0234 517-2710
Telefax 0234 517-2717
geburtshilfe@augusta-kliniken.de
Hebammentelefon und Notfälle 0234-517-2711

Online-Anmeldeformular zur Geburtsplanung

Augusta-Kranken-Anstalt Bochum
Bergstraße 26
44791 Bochum

Geburtshilfliches Team

Das Team der Geburtshilfe im Überblick.

Mehr erfahren

Downloads & Infomaterial

Aktuelle Meldung

Die Geburtsklinik der Augusta Kliniken Bochum und Hattingen ist offiziell als babyfreundlich nach den Kriterien der WHO/UNICEF-Initiative...

Weiterlesen ...

Veranstaltungstipp

Info-Abend für werdende Eltern vor Ort mit allen Themen rund um die Geburt im Augusta Bochum.
Startseite
Patienten & Besucher
Klinikstandorte
Zentren
Experten finden