Wir sind rund um die Uhr für Sie da!

In lebensbedrohlichen Notfällen wählen Sie unbedingt

112

Rettungsleitstelle von Feuerwehr, Rettungsdienst und Notarzt

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

116 117

Zahnärztlicher Notdienst

01805 986700 (gebührenpflichtig)

Notaufnahme in Bochum-Mitte

Augusta-Kranken-Anstalt Bochum
Bergstraße 26
44791 Bochum
Telefon 0234 517-0
Öffnungszeiten
00:00 - 24:00 Uhr

Notaufnahme in Hattingen

Evangelisches Krankenhaus Hattingen
Bredenscheider Str. 54
45525 Hattingen
Telefon 02324 502-0
Öffnungszeiten
00:00 - 24:00 Uhr

Klinik für Gefäß-, Unfall- und Viszeralchirurgie

Gefäßchirurgie

Hier werden große Teile der Chirurgie des venösen und arteriellen Gefäßsystems abgedeckt. Es werden sowohl operative als auch konservative Verfahren angewandt. Die jeweils spezifische Diagnostik erfolgt in der zweimal wöchentlich durchgeführten Gefäßsprechstunde und im Notfall jederzeit.

Ist eine invasive Diagnostik (digitale Subtraktionsangiografie, Phlebografie) oder eine Gefäßintervention (Ballonerweiterung, Stentversorgung) notwendig, erfolgt dies in enger Kooperation mit der Radiologischen Klinik der Augusta Kranken Anstalt GmbH. Durch eine intensive Zusammenarbeit mit der Neurologischen Klinik unseres Hauses wird eine zügige Diagnostik und ggf. Therapie bei Patienten mit einer symptomatischen Verengung der inneren Halsschlagader sichergestellt.

  • Die Chirurgie der extrakraniellen, hirnversorgenden Arterien (Operationen der inneren Halsschlagader)
  • Die Chirurgie der Becken- und Beinarterienverschlüsse (u.a. Ausschälplastiken und Bypassverfahren)
  • Die Chirurgie der peripheren Gefäßverschlüsse
  • Die Chirurgie der Bauchaorten- und Extremitätenarterienerweiterungen
  • Die kombinierte Anwendung operativer und interventioneller Techniken zur Wiederherstellung der Gefäßstrombahn
  • Die stadiengerechte Varizenchirurgie
  • Die operative und konservative Behandlung der Venenthrombosen
  • Die Shuntchirurgie bei Niereninsuffizienz zur Dialyse
  • Portimplantation zur Chemotherapie und parenteralen Ernährung
  • Therapie des diabetischen Fußsyndroms
  • Behandlung von chronischen Wunden

Unfallchirurgie und Endoprothetik

Verletzungen und Verschleißerkrankungen des Bewegungsapparates sind häufig. Sie werden von uns in enger Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Kollegen in unserer Umgebung operativ versorgt. Zum Behandlungskonzept gehört heute auch eine intensive postoperative Physiotherapie sowie oft eine ambulante oder stationäre Rehabilitationsmaßnahme. Dabei werden Sie durch uns und unseren Sozialdienst beraten.

Bei Verletzungen alter Menschen führen wir ein spezielles Programm zur Erkennung und Behandlung von Begleiterkrankungen durch (sog. Sturz-Assessment), um erneute Stürze zu vermeiden. Arbeitsunfälle werden im Rahmen der D-Arztsprechstunden und bei Notfällen rund um die Uhr betreut.

  • Gelenkersatz bei schweren Verletzungen und Verschleiß (Arthorose) an
    Schulter-, Hüft- und Kniegelenk
  • Versorgung von Gelenk- und Weichteilverletzungen, sowohl offene als auch arthroskopische Verfahren
  • Knochenbruchbehandlung mit modernen, z.B. minimalinvasiven Osteosyntheseverfahren
  • Stabilisierung und Schmerzbehandlung von stabilen Wirbelbrüchen mittels Ballon-Kyphoplastie
  • Operative Behandlung von gut- und bösartigen Tumoren der Knochen und Weichteile

Allgemein- und Viszeralchirurgie

Das Gebiet der Viszeralchirurgie befasst sich mit den Erkrankungen des Verdauungstraktes also z.B. der Gallenblase und Gallenwege, der Bauchspeicheldrüse sowie Darm und Milz. Einen Schwerpunkt bildet darüber hinaus die Schilddrüsenchirurgie sowie die operative Behandlung von Leisten- und Narbenbrüchen, die wir in komplizierten Fällen mit den Kollegen des Institutes für Plastische Chirurgie an unserem Hause gemeinsam operieren.

Die Tumorchirurgie des Magen-Darmtraktes bildet einen Schwerpunkt der Viszeralchirurgie in unserer Klinik, die zum Darmzentrum Ruhrgebiet gehört. Hierbei liegt unser Bestreben neben der vollständigen Entfernung des Tumors in der möglichst schnellen Wiederherstellung der Lebensqualität nach der Operation. Dieses wird heute durch moderne Operationstechniken, optimierte Schmerztherapie verbunden mit einer schnellen postoperativen Wiederaufnahme der oralen Nahrungszufuhr erreicht (Fast Track Surgery).

Dieses Verfahren wird schon seit vielen Jahren für die Entfernung der Gallenblase angewendet und hat sich mittlerweile auch bei Leistenbruchoperationen, Entfernung des Wurmfortsatzes oder bei speziellen entzündlichen Veränderungen des Dickdarmes etabliert. Ebenso erfolgreich lässt sich hiermit die Refluxerkrankung der Speiseröhre operieren. Der Vorteil der minimalinvasiven Operationstechnik liegt neben der geringen Wundfläche in der schnelleren Erholungsphase, verbunden mit weniger ausgeprägter postoperativer Schmerzhaftigkeit. Außerdem ist die stationäre Liegedauer verkürzt. Auch Hämorrhoiden werden heute vorteilhaft minimalinvasiv operiert. Hierzu haben wir eine proktologische Sprechstunde eingerichtet.

  • Schilddrüsenoperationen
  • Minimalinvasive Operationen zur Leisten- und Narbenbruchversorgung, Entfernung der Gallenblase, Behandlung der Refluxerkrankung der Speiseröhre und der Sigmadivertikulitis
  • Sleeve-Gastrektomie und Bypassoperationen bei Adipositas
  • Krebsoperationen der Eingeweide, vor allem dem Dick- und Enddarm
  • Operationen bei Analfisteln und Hämorrhoiden
  • Notfalloperationen bei Darmverschluss, Blutungen und Bauchfellentzündungen
  • Viszeralchirurgie, das Institut für plastisch ästhetische Chirurgie und Handchirurgie sowie das Institut für Orthopädie zusammengefasst.

Kontakt und Sprechzeiten

Allgemeine Gefäß-, Unfall- und Viszeralchirurgie
Kommissarische Leitung
Leitender Oberarzt Stefan Winkelmann
Telefon 02324 502-5216
Telefax 02324 502-5385
ch-hattingen@augusta-kliniken.de

Sekretariat
Montag bis Donnerstag: 07.00 bis 17.30 Uhr
Freitag: 07.00 bis 16.00 Uhr

Evangelisches Krankenhaus Hattingen
Bredenscheider Str. 54
45525 Hattingen

Team

Das Ärzteteam im Überblick.

Mehr erfahren
Aktuelle Meldung

Neuer Chefarzt der Chirurgischen Klinik am Evangelischen Krankenhaus Hattingen (EvK) wird zum 1. Januar Dr. Andre Sander.

Weiterlesen ...

Veranstaltungstipp
Aktuell sind keine Termine vorhanden.
Stellenangebot

Leider sind in dieser Klinik derzeit keine offenen Stellen ausgeschrieben. Wir freuen uns allerdings über Ihre Initiativbewerbung.

Klinikadresse

Klinik für Gefäß-, Unfall- und Viszeralchirurgie

Bredenscheider Str. 54
45525 Hattingen

Telefon 02324 502-5216

Google Maps

Startseite
Patienten & Besucher
Klinikstandorte
Zentren
Experten finden