Wir sind rund um die Uhr für Sie da!

Notaufnahme in Bochum-Mitte

Augusta-Kranken-Anstalt Bochum
Bergstraße 26
44791 Bochum
Telefon 0234 517-2000
Öffnungszeiten
00:00 - 24:00 Uhr
Zentrale Notaufnahme (ZNA)
Kontakt ausschließlich für Ärzte
Telefon 0234 517-2381

Notaufnahme in Hattingen

Evangelisches Krankenhaus Hattingen
Bredenscheider Str. 54
45525 Hattingen
Telefon 02324 502-0
Öffnungszeiten
00:00 - 24:00 Uhr
Zentrale Notaufnahme (ZNA)

In lebensbedrohlichen Notfällen wählen Sie unbedingt

112

Rettungsleitstelle von Feuerwehr, Rettungsdienst und Notarzt

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

116 117

Zahnärztlicher Notdienst

01805 986700 (gebührenpflichtig)

Klinik für Neurologie

Polyneuropathie (PNP)

Grundlagen:

Die Polyneuropathie ist eine Erkrankung der Arm- und Beinnerven. Geschätzt sind im Bundesgebiet etwa 5-6 Millionen Menschen daran erkrankt. Trotz der Häufigkeit findet die Erkrankung nicht immer die erforderliche Beachtung. Die häufigsten Ursachen sind

  • Diabetes mellitus (Blutzuckerkrankheit)
  • Kryptogen axonale PNP (Polyneuropathien mit unklarer Ursache)
  • Autoimmun entzündlich (z.B. chronisch inflammatorisch demyelinisierende Polyneuropathie, CIDP)

Neuere wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen jedoch, dass unter den diabetischen Polyneuropathien die autoimmun entzündliche Polyneuropathie (CIDP) häufiger anzutreffen ist als unter den „Nicht-Diabetikern“, insbesondere in der Altersgruppe älter als 50 Jahre. Ferner lassen sich bei den „Polyneuropathien unklarer Ursache“ bei beharrlicher Suche des Öfteren eine behandelbare Ursache finden, z.B. Tumore, Autoimmunerkrankungen.

Leitsymptom:
Auch bei den Polyneuropathien existieren keine typischen, die Polyneuropathie beweisenden Symptome. Häufig finden sich:

  • Empfindungsstörung jedweder Art
  • Gangstörung, die häufig auch als Schwindel empfunden/ angegeben wird
  • Schwäche, auch asymmetrisch und rumpfnahe Muskelgruppen
  • Vermehrte Erschöpfbarkeit
  • Und viele weitere

Diagnostik:

  • Messung der Nervenleitgeschwindigkeit
  • Messung der Muskelpotenziale (Elektromyographie)
  • Nervenultraschall
  • Nervenwasseruntersuchung mit Feinanalytik
  • Kernspintomographie
  • Nervenbiopsie (Gewebeprobenentnahme)

Therapie:

Die Therapie richtet sich je nach Art der Grunderkrankung. Bei Diabetes mellitus bedingter Polyneuropathie muss der Blutzucker adäquat eingestellt werden. Bei Tumor assoziierter Polyneuropathie steht die Behandlung des zugrunde liegenden Tumors im Fokus. Bei autoimmun entzündlichen Polyneuropathien, steht die Behandlung des Immunsystems im Vordergrund, u.a. mit intravenösem Kortison oder intravenösem Immunglobulin (IVIG). Für die Infusion der Immunglobuline steht die Infusionsambulanz der Klinik für Neurologie zur Verfügung sowie für Beratung die Spezialsprechstunde.

Bei Fragen sind wir gerne für Sie da.

Klinik für Neurologie

Telefon 02324 502-6761
Telefax 02324 502-6762
nr-hattingen@augusta-kliniken.de

Klinikadresse

Evangelisches Krankenhaus Hattingen
Bredenscheider Str. 54
45525 Hattingen

Startseite
Patienten & Besucher
Klinikstandorte
Zentren
Experten finden