Wir sind rund um die Uhr für Sie da!

Notaufnahme in Bochum-Mitte

Augusta-Kranken-Anstalt Bochum
Bergstraße 26
44791 Bochum
Telefon 0234 517-2000
Öffnungszeiten
00:00 - 24:00 Uhr
Zentrale Notaufnahme (ZNA)
Kontakt ausschließlich für Ärzte
Telefon 0234 517-2381

Notaufnahme in Hattingen

Evangelisches Krankenhaus Hattingen
Bredenscheider Str. 54
45525 Hattingen
Telefon 02324 502-0
Öffnungszeiten
00:00 - 24:00 Uhr
Zentrale Notaufnahme (ZNA)

In lebensbedrohlichen Notfällen wählen Sie unbedingt

112

Rettungsleitstelle von Feuerwehr, Rettungsdienst und Notarzt

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

116 117

Zahnärztlicher Notdienst

01805 986700 (gebührenpflichtig)

Kooperationen

Aktiv gegen Brustkrebs e.V.

Informieren | Beraten | Aktiv werden

Der Verein Aktiv gegen Brustkrebs wurde im Jahr 2010 in Bochum gegründet, um darauf aufmerksam machen, welch große Rolle Sport präventiv und im Heilungsprozess von Brustkrebs- und Gynäkologischen Krebserkrankungen spielt und um zu mehr sportlicher Aktivität zu motivieren. Zum anderen bietet „Aktiv gegen Brustkrebs“ in enger Kooperation mit dem Brustzentrum Augusta Bochum ein vielfältiges Kurs-, Informations- und Hilfsangebot aus dem Bereich der Komplementärmedizin für Brustkrebspatientinnen an. Seit 2019 hat der Verein seinen Betreuungsbereich auf Patientinnen des Gynäkologischen Krebszentrums ausgeweitet.

Mit dem jährlichen Lauf „Bochum läuft – Aktiv gegen Brustkrebs im Bochumer Stadtpark“ wird öffentlichkeitswirksam auf die besondere Bedeutung von Sport und Bewegung für die Gesundheit hingewiesen.

 

  • Wir informieren gemeinsam mit dem Brustzentrum Augusta Bochum und dem Gynäkologischen Krebszentrum über Brustkrebs und maligne Erkrankungen der weiblichen Genitalorgane
  • Wir machen aufmerksam auf Früherkennung und Prävention
  • Wir motivieren zu mehr sportlicher Aktivität
  • Wir unterstützen das Brustzentrum Augusta Bochum und das Gynäkologische Krebszentrum
  • Persönliche Betreuung von Anfang an: Die Patientinnen/Patienten des Brustzentrums Augusta werden von unseren Pink Ladies auf dem Weg durch die Therapie begleitet – natürlich nur, wenn diese Begleitung gewünscht wird.
  • Yoga-Kurse
  • Nordic-Walking-Kurse
  • Ernährungskurse
  • Bewegungsübungen für ältere Patientinnen
  • Kosmetikseminare
  • Kreativitätskurse
  • Kurs Selbsthypnose
  • Themenabende mit Experten/Expertinnen für Patientinnen/Patienten und Angehörige: sie finden mehrmals im Jahr statt und befassen sich u.a. mit den Möglichkeiten der Behandlung, von Operationen und der Prävention.
  • Aktiv gegen Brustkrebs - Bochum läuft: Dieser Solidaritätslauf findet seit 2011 statt. Er macht sehr öffentlichkeitswirksam auf die Ziele und die Arbeit des Vereins aufmerksam.
  • Brustkrebsmonat Oktober: Besondere öffentliche Veranstaltungen und Aktionen rücken die Situation der an Brustkrebs Erkrankten besonders in den Mittelpunkt. Es geht um Prävention, Früherkennung, Behandlung und Forschung.
  • Familienhilfe: Unterstützung für Patientinnen bei der Kinderbetreuung.
  • Vfl Bochum 1848 Leichtathletik e.V.
  • Die Pink Paddler im Polizeisportverein Ruhr – mit ihnen können Patientinnen/Patienten in einem Drachenboot aktiv werden
  • Katholische Erwachsenen- und Familienbildungsstätte (KEFB) Bochum
  • Herzkissen-Gruppe Bochum
  • Dr. Ute Bückner und Prof. Dr. Holger Nückel, Gemeinschaftspraxis für Hämatologie, Onkologie, Hämostaseologie und Palliativmedizin
  • Dr. Inka Krude / Alte Apotheke 1691
  • DKMS/DKMS LIFE
  • Martina Haeseler, Ev. Pfarrerin und Hypnosetherapeutin

Aktiv gegen Brustkrebs finanziert sich ausschließlich aus Spenden, Sponsoring und Mitgliedsbeiträgen. Der Vorstand und der Beirat arbeiten ehrenamtlich, unterstützt von ehrenamtlich tätigen Mitgliedern. Der Verein freut sich jederzeit über Spenden, Mitgliedsbeiträge oder weitere Unterstützung.

Kontakt

Aktiv gegen Brustkrebs e.V.

Sekretariat
Telefon 0234 37 98 54 95
Mobil 0176 62103952

kontakt@aktivgegenbrustkrebs.de

 

Weitere Informationen finden Sie auch unter

www.aktivgegenbrustkrebs.de

Logo Aktiv gegen Brustkrebs Bochum e.V.

Downloads & Informationsmaterial

Startseite
Patienten & Besucher
Klinikstandorte
Zentren
Experten finden