Wir sind rund um die Uhr für Sie da!

In lebensbedrohlichen Notfällen wählen Sie unbedingt

112

Rettungsleitstelle von Feuerwehr, Rettungsdienst und Notarzt

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

116 117

Zahnärztlicher Notdienst

01805 986700 (gebührenpflichtig)

Notaufnahme in Bochum-Mitte

Augusta-Kranken-Anstalt Bochum
Bergstraße 26
44791 Bochum
Telefon 0234 517-0
Öffnungszeiten
00:00 - 24:00 Uhr

Notaufnahme in Hattingen

Evangelisches Krankenhaus Hattingen
Bredenscheider Str. 54
45525 Hattingen
Telefon 02324 502-0
Öffnungszeiten
00:00 - 24:00 Uhr


Aktuelle Informationen zum Coronavirus (COVID-19)

Es wurden zentrale Informations-Hotlines zum Thema „Neuartiges Coronavirus - COVID-19“ eingerichtet:

  • Für die Stadt Bochum wählen Sie bitte: 0234 / 910-5555
  • Für die Stadt Hattingen wählen Sie bitte die Hotline des EN-Kreises: 02333 / 403-1449

Wir möchten Sie bitten, sich bei allgemeinen Fragen zum Thema an diese Hotline zu wenden.

Leitfaden für Patienten und Besucher aufgrund des Coronavirus (COVID-19)

Nachsorge (Anschlussheilbehandlung)

Nach Abschluss Ihrer operativen Behandlung haben Sie die Möglichkeit, eine Anschlussheilbehandlung in Anspruch zu nehmen.

Was ist eine Anschlussheilbehandlung, auch AHB genannt?

Eine Anschlussheilbehandlung ist eine dreiwöchige Rehabilitationsmaßnahme, die wir für Sie in Absprache mit den behandelnden Ärzten während des Krankenhausaufenthaltes beantragen.

Eine AHB muss spätestens zwei Wochen nach Ihrer Krankenhausentlassung beginnen. Ziel einer AHB ist, Ihr körperliches und seelisches Befinden zu verbessern und zu stabilisieren. Hierzu werden eine fachärztliche Betreuung und verschiedene Therapiemöglichkeiten wie Physiotherapie, physikalische Therapien, Ernährungsberatung und psychosoziale Beratung in einem individuellem Therapieplan für Sie zusammengestellt. Für eine AHB müssen Sie ausreichend belastbar sein, um aktiv an Ihrer Rehabilitation mitwirken zu können.

Startseite
Patienten & Besucher
Klinikstandorte
Zentren
Experten finden